St. Peter-Ording Urlaub

Der Ort an der Westküste

 

Der wohl bekannteste Ort am Festland auf Eiderstedt ist St. Peter-Ording mit seinem großen Strand, 12 km lang und bis zu 2 km breit.

Die größte Sandbank Deutschlands, die immer Wasser hat. Auch bei Ebbe zieht sich die Nordsee nur wenig zurück und die Nordsee lässt sich immer genießen. St. Peter-Ording ist der beliebteste Ferienort am Festland mit den meisten Übernachtungen. Und ist das einzige Seebad das sich "Nordseeheil- und Schwefelbad" nennt. Es besitzt von allen Seebädern als einziger Ort eine Schwefelquelle.

Es gibt vier Ortsteile: Böhl, Bad, Dorf und Ording. Der höchste Punkt beträgt 16,5 Meter über NHN, Maleens Knoll.

St. Peter-Ording diente auch vielen Film- und Fernsehproduktionen als Kulisse. Ein Besuch ist ein Muss in Nordfriesland.

 

Webseite von St. Peter-Ording:

www.st-peter-ording.de

 

Impressionen aus St. Peter-Ording